Login Mitglieder


akj-Geschäftsstelle
Augustin-Keller-Strasse 1
5000 Aarau
-----------------------------
Tel. 044 251 54 45
-----------------------------
E-Mail info(at)akj-ch.ch

 


Kooperationspartner

Home > 

Guido Fanconi Gedenkpreis 2014

Der Guido Fanconi Gedenkpreis honoriert bedeutende wissenschaftliche Leistungen und andere Verdienste auf dem Gebiet der Pädiatrie. Die Schweizerische Gesellschaft für Pädiatrie SGP verleiht den Gedenkpreis 2014 an die Arbeitsgruppe Adipositas:

  • Dr. Josef Laimbacher 
  • Prof. Dagmar L'Allemand 
  • PD Dr. Nathalie Farpour-Lambert 

Die 2005 von der SGP beauftragten Mitglieder dieser Arbeitsgruppe arbeiten seither aktiv an einer qualitativ hochstehenden Behandlung von übergewichtigen Kindern in multidisziplinären Gruppentherapien. Die Arbeit der drei Kinderärzte dieser Gruppe umfasst sowohl die wissenschaftlichen Aspekte, die Gesundheitsförderung als auch die praktische Berufsausübung. Sie verdienen die Anerkennung der SGP ausserdem für den unermüdlichen Einsatz für das Wohl der übergewichtigen Kinder.

Community Buttons

Newsletter


Name:

E-Mail:



Wenn Sie bereits eingetragen sind, dann können Sie hier Ihre Daten ändern oder Ihr Profil löschen.

Älplermagronen

Rezept für 4 Personen

 

1 EL Salz
330 g festkochende Kartoffeln
200 g Penne (aus Hartweizengriess)
250 ml Magermilch, 0,5 % Fett
70 g Viertelfettkäse, gerieben
Salz, frisch geriebene Muskatnuss, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 Zwiebeln
1 TL Rapsöl

 

Zubereitung

In einem Topf Salzwasser aufkochen. Die Kartoffeln schälen, in etwa 1⁄2 cm grosse Würfel schneiden und zusammen mit den Penne ins kochende Wasser geben. 15 Minuten kochen, dann das Wasser abschütten. Milch, Käse und Gewürze mischen und unter die Teigwaren-Kartoffel-Mischung rühren. Die Zwiebeln rüsten und in feine Streifen schneiden. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, mit Rapsöl auspinseln und die Zwiebeln darin hellbraun rösten. Die gerösteten Zwiebeln über die angerichteten Älplermagronen verteilen.

Tipp: Dazu wird klassisch Apfelmus serviert.