Veranstaltungen/Weiterbildung

Wir setzen uns für die Weiterbildung und einen professionellen Austausch der Fachpersonen ein und bieten verschiedene Veranstaltungen und Weiterbildungen an.

Multiprofessionelle Weiterbildung

Adipositas-Therapeut für Kinder und Jugendliche

 

Februar bis Oktober 2018, Aarau

 

22.02.2018Modul 1
   Gundlagen
12.04.2018Modul 2a   Psychologie
30.08.2018Modul 2bc   Ernährung und Bewegung
IndividuellModul 3   Hospitation
25.10.2018    Modul 4   Abschluss

 

Vertiefende Weiterbildung in Ergänzung zur eintägigen MSIT-Schulung für alle beteiligten Berufsgruppen im Bereich Adipositas-Therapie im Kindes- und Jugendalter.

Module können auch einzeln besucht werden.

» weitere Informationen und Anmeldung

ASEMO-SGED

Jahreskongress

 

15./16. November 2018, Inselspital Bern

 

Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Endokrinologie und Diabetologie (SGED) und Association Suisse pour Etude du Métabolisme et de l'Obésité (ASEMO).

» Programm

Interdisziplinäres J+S-Modul Präventives Handeln

Sport mit übergewichtigen Kindern und Jugendlichen


18. November 2018 in Sursee

 

Haben Sie in Ihrer Sportgruppe, in Ihrem Sportverein oder in der Schule übergewichtige Kinder? Oder leiten Sie ein Bewegungsangebot für Kinder und Jugendliche mit Übergewicht?

In diesem Modul erfahren Sie mehr über die Besonderheiten beim Sport mit übergewichtigen Kindern, wie Sie mit übergewichtigen Kindern in ihrer Gruppe umgehen und haben ausserdem die Möglichkeit sich mit anderen Leiterpersonen auszutauschen.

Das Weiterbildungsmodul steht interessierten Bewegungsfachpersonen (Sportlehrpersonen, Bewegungspädagogen/innen und J+S-Leitenden) aus allen Kantonen offen.


» Weitere Informationen und Anmeldung

MSIT-Schulung Deutschschweiz

Adipositasspezialist/in für Kinder und Jugendliche

 

14. Februar 2019, Aarau

Die Ausbildung berechtigt zur Anerkennung als MSIT-Programmleiter der Stufe II des Schweizer Therapiemodells für Kinderärzte und Grundversorger mit Schularztfunktion. Ebenfalls ausdrücklich eingeladen sind die interprofessionellen Therapeutenteams (Bewegung, Ernährung, Psychologie) und können durch den ärztlichen Programmleiter angemeldet werden.

Weitere Informationen folgen

Impulsnachmittag und Mitgliederversammlung

Frühe Förderung


9. Mai 2019 - save the date