Angebote

Klicken Sie auf eine der Grossregionen, um die Präventions- und Therapieangebote für Kinder und Jugendliche mit Übergewicht anzuzeigen.

Multiprofessionelle strukturierte Individualtherapie (MSIT)

Die multiprofessionelle strukturierte Individualtherapie (MSIT) ist eine Weiterführung bzw. Intensivierung der Behandlung des Kinder- oder Hausarztes. Sie wird von anerkannten für Kinder-Adipositas spezialisierten Ärzten angeboten und mit Ernährungsberatungen, Physiotherapie und Psychotherapie/Psychologie ergänzt.

Ostschweiz
Lebenswelt Hof Mont
7116 St. Martin

 

Ein Betreuungsprojekt für übergewichtige junge Frauen

 

Kantonsspital Winterthur. KLINIK FÜR KINDER- UND JUGENDMEDIZIN
Winterthur

 

 

 

Multiprofessionelle Gruppenprogramme (MGP)

Kinder und Jugendliche mit Übergewicht plus Begleiterkrankungen oder Adipositas und ihre Familien können an Gruppenprogrammen teilnehmen, die von qualifizierten Fachpersonen aus den Bereichen Bewegung, Ernährung, Psychologie und Medizin geleitet werden. Während mindestens sechs Monaten finden regemässige Treffen statt.

Westschweiz
Hôpitaux Universitaires de Genève
Nathalie Farpour
Rue Gabriell Perret-Gentil 4
1211 Genève

 

 

 

Centre de Santé Scolaire
Souhail Latreche
Rue de la Serre 14
2300 La Chaux-de-Fonds

 

 

 

Croix Rouge Neuchâteloise
Noemi Schmutz
Service diététique Rue de la Paix 71
2300 La Chaux-de-Fonds

 

 

 

Hôpital de l'Enfance
Sylvie Borloz
CHUV, Site Hôpital de l'Enfance Chemin de Montétan 14
1000 Lausanne 7

 

 

 

Fondation Sportsmile
Pauline Gindrat
Case Postale 2323
1260 Nyon

 

 

 

Centre hospitalier du Valais romand
Dr. med. Michel Russo
Av. Grand Champsec 80
1950 Sion

 

 

 

Dr. med. Dominique Durrer
Quai Perdonnet 14
1800 Vevey

 

 

 

Bern-Mittelland
Verein WIM Weniger is(s)t mehr
Daniela Fahrni
Dorfstrasse 37
3123 Belp

 

 

 

Nordwestschweiz
Merian Iselin Spital
Ragina Graf
Föhrenstrasse 2
4009 Basel

 

 

 

Geschäftsstelle OKAPI
Nicole Oehninger
Leberngasse 7
4600 Olten

 

 

 

Kinder- und Jugendpsychologischer Dienst
Hauptgasse 53
4500 Solothurn

 

 

 

Praxis Dr. med. Marcus Roos
Ewa Jönsson
Zentralstrasse 52
5610 Wohlen

 

 

 

Zentralschweiz
Adipositaszentrum Zentralschweiz
Andrea Ramseier
Luzerner Kantonsspital
6000 Luzern

 

 

 

Ostschweiz
unbeschwert - Verein für Gesundheitsfürsorge Graubünden
Anita Caflisch Müller
Postfach 22
7013 Domat/Ems

 

 

 

Ostschweizer Kinderspital
Dr. med. Josef Laimbacher
Claudiusstrasse 6
9006 St. Gallen

 

 

 

Verein club minu, Zürich
Daniela Specht
8031 Zürich

 

Geschäftsstelle/Korrespondenzadresse

Berghofstrasse 9

8535 Herdern

 

Tessin
Dr. med. Paolo Peduzzi
Via Alberto di sacco 1
6500 Bellinzona

 

 

 

Ospedale regionale La Carità
Dr. med. Stefano Giuliani
c/o Ospedale Regionale di Locarno "La Carità"
6600 Locarno

 

 

 

Ospedale regionale di Lugano
Dr. med. Sara Queirolo
Via tesserete 46
6903 Lugano

 

 

 

l'istituto di prevenzione e riabilitazione delle malattie
l'artedivivere
Casella postale 57
6644 Muralto

 

 

 

Sportgruppen

Von verschiedenen Organisationen und Schulen werden zum Beispiel im Rahmen des freiwilligen Schulsports Bewegungsangebote spezifisch für übergewichtige Kinder und Jugendliche angeboten, die von den Schülerinnen und Schülern in ihrer Freizeit besucht werden können. Die meisten Angebote finden einmal pro Woche statt und werden von qualifizierten Bewegungsfachpersonen geleitet. Ziel ist es, die Freude an der Bewegung wieder zu entdecken und vielfältige Bewegungserfahrungen zu sammeln.

Westschweiz
Hôpital de l’Enfance
Vincent Clément
Chemin de Montétan 16
1000 Lausanne 7

 

Cours d'activités physiques adaptées en salle de gymnastique ou en piscine et 4 ateliers nutrition répartis sur l'année scolaire pour les jeunes de 6 à 12 ans et 13 à 18 ans.

 

Fondation Sportsmile
Pauline Gindrat
Case Postale 2327
1260 Nyon 2

 

Sports pendant l’année scolaire: Sport d’équipe et individuels, Gymnastique, 

danse, Natation et aquagym, Kickboxing, Evénements ou séjours sportifs 

(journées, week-end, camps): Marches et courses populaires, Randonnées à 

pied ou à vélo, Camps polysportifs, Démonstrations sportives 

 

Bern-Mittelland
Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär des Kantons Bern, Abteilung Sport
Kanton Bern

 

1. - 4. Klasse

 

 

 

Nordwestschweiz
Sportamt Basel-Stadt
Basel div. Orte

 

Schüler und Schülerinnen der 2. bis 6. Klasse
Sportangebote für motorisch schwächere Schülerinnen und Schüler. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt. Jedes Kind wird nach seinen Bedürfnissen gefördert und kann so im Rahmen seiner Möglichkeiten Erfolg erleben

 

Solothurner Spitäler, Prävention
Véronique Dal Maso
Schöngrünstrasse 42
4500 Solothurn

 

Turnsaal Physiotherapie, Bürgerspital Solothurn
Mädchen und Knaben von 10-16 Jahre, Donnerstag 17.15 - 18.15 Uhr

 

Margrit Seiler
Hofmattenweg 17
5610 Wohlen

 

Hofmatten Turnhalle
Kinder von 7 - 12 Jahre
Freitag 16.00 - 17.00 Uhr

 

Ostschweiz
Alexandra Michel
Amriswil-Hefenhofen-Sommeri
077 428 06 49

 

7 - 11 Jahre, Mittwoch 13.30 - 15.00 Uhr

 

Kanton St.Gallen, Amt für Sport
Kanton St. Gallen

 

Bewegungsangebot für Kinder des Kindergartens und der 1. – 3. Klasse mit sport- und bewegungsmotorischen Defiziten.
Angebote in diversen Gemeinden 

 

Schulärztlicher Dienst Stadt St. Gallen
St. Gallen

 

Bewegung für übergewichtige Kinder
2. - 6. Klasse, Mittwoch 16.30 - 18.00 Uhr

 

 

 

 

Ostschweizer Kinderspital SG
Björn Brogle
St. Gallen

 

8-12 Jahre und 13-18 Jahre
Mittwochs 13.30-14.30
(ausser in den Schulferien)

 

Sportamt Stadt Winterthur
Gabriela Regli
Winterthur

 

Förderkurse für übergewichtige Kinder und Jugendliche
1. - 6. Klasse

 

Schulärztlicher Dienst Stadt Zürich
Zürich

 

Wasserplausch für Schüler/innen ab der 3. Primarklasse

 

Schulärztlicher Dienst Stadt Zürich
Zürich

 

Ein kostenloses Bewegungsangebot für Kindergartenkinder

 

Sportamt Stadt Zürich
Zürich

 

Der Bewegungsförderungskurs, um Kinder motorisch zu stärken

 

Jugendsportcamps

Verschiedene Kantone und Organisationen führen Jugendsportcamps speziell für übergewichtige Kinder und Jugendliche durch. Im Zentrum des abwechslungsreichen Wochenprogramms stehen vielfältige sportliche Erfahrungen, gemeinsames Kochen, aber auch das Gemeinschaftserlebnis und das ganzheitliche Lagerleben mit Rahmenaktivitäten kommt nicht zu kurz. Die Camps finden während der Schulferien statt und werden von anerkannten und erfahrenen Fachpersonen geleitet. Mädchen und Knaben aus der ganzen Schweiz, unabhängig ihres Wohnorts, können an den Camps teilnehmen.

Ganze Schweiz
Laureus Foundation Switzerland
Laureus Girls in Sport

 

 

 

Westschweiz
Croix Rouge suisse, Canton de Neuchâtel
Noemi Schmutz

 

Camp pour adolescents en surpoids

 

Hôpital de l’Enfance
Vincent Clément
Chemin de Montétan 16
1000 Lausanne 7

 

Après-midis avec plusieurs activités physiques et sportives à choix pour des jeunes de 10 à 18 ans avec une pause "goûter" animée par les diététiciennes de l'HEL.
» Flyer août (PDF)
» Flyer octobre (PDF)

 

Nordwestschweiz
Sportamt Basel-Stadt
Agnes Polgar
Andermatt

 

7. bis 14. Oktober 2017 in Andermatt
Jahrgänge 2001-2005
Kosten CHF 400.00
» Flyer (PDF)

 

Sportamt Basel-Stadt
Agnes Polgar
Basel

 

2. bis 7. Oktober 2017 in Basel
Jahrgänge 2011-2006
Kosten CHF 180.00

 

Zentralschweiz
Sportförderung Kanton Luzern

 

23. - 29. April 2017 in Oey (BE)

Jahrgänge 2001-2007

Kosten CHF 400.00

 

Ostschweiz
Verein Quack

 

06. bis 12. August 2017 in Quarten
Jahrgänge 2004 - 2007

 

Sportamt Kanton Zürich
Angela Batschelet

 

15. bis 22. Juli 2017 in Amden
Jahrgänge 2001-2004
Kosten CHF 400.00

 

Tessin
ASIPAO - Associazione della Svizzera Italiana Persone affette da Obesità

 

Dai 7 ai 17 anni

Faido
1° turno 1.7.2017 - 8.7.2017; 2° turno 8.7.2017 - 15.7.2017
Costo per turno: CHF 300.00 - 680.00

 

Adipositas-Sprechstunde in Spitalambulanzen

In der Adipositas-Sprechstunde werden nach einer umfassenden ärztlichen Abklärung der Grund- und Begleiterkrankungen, die im Zusammenhang mit dem Übergewicht stehen, Ursachen und mögliche Therapie-Optionen abgeklärt. Es erfolgt eine multiprofessionelle Betreuung durch Fachpersonen aus der Kinder- und Jugendmedizin, Ernährung, Bewegung und Psychologie.

Westschweiz
Hôpitaux Universitaires de Genève
Rue Gabrielle-Perret-Gentil 4
1205 Genève

 

 

 

CHUV site Hôpital de l’Enfance
Chemin de Montétan 16
1004 Lausanne 7
021 314 87 73
http://www.chuv.ch/dedop

 

 

 

Bern-Mittelland
Inselspital Bern
Murtenstrasse 21
3010 Bern

 

 

 

Nordwestschweiz
Kantonsspital Aarau
Tellstrasse
5001 Aarau

 

 

 

Universitäts-Kinderspital beider Basel UKBB
Spitalstrasse 33
4056 Basel

 

 

 

Spital Zofingen
Mühlethalstrasse 27
4800 Zofingen

 

Kompetenzzentrum Essverhalten, Adipositas und Psyche (KEA)

 

Zentralschweiz
Ostschweiz
Kantonsspital Münsterlingen
Spitalcampus 1, Postfach 100
8596 Münsterlingen

 

 

 

Ostschweizer Kinderspital
Claudiusstrasse 6
9006 St. Gallen

 

 

 

 

Kantonsspital Winterthur, Departement Kinder- und Jugendmedizin
Brauerstrasse 15
8401 Winterthur

 

 

 

 

Kinderspital Zürich
Steinwiesstrasse 75
8032 Zürich

 

 

 

Fachspezifische Angebote

Ganze Schweiz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nordwestschweiz
OptiMahl Aarau
Corinne Pfeiffer
Herzogstrasse 40
5000 Aarau

 

Unterstützung bei Themen rund um den Familien-Esstisch
Menüplanung, Kinderernährung, Motivation zu mehr Bewegung, Tischsitten, Kochtechniken und Erziehung

 

Bürgerspital Solothurn
Schöngrünstrasse 42
4500 Solothurn

 

Dieser Gruppenkurs soll die Kinder motivieren, gesünder zu essen und sich mehr zu bewegen.

Sie lernen unter anderem mit Werbung, Fast Food und Süssigkeiten umzugehen. Die Gruppe stärkt das

Selbstvertrauen der Kinder. Sie machen sich gegenseitig Mut, um ihr Ziel zu erreichen.

 

Ostschweiz
Tanja Bischof
Hinterbüelstr. 3
8307 Effretikon

 

Dipl. Ernährungsberaterin HF

 

Prävention

Westschweiz
Programme cantonal "Ça marche!"
Avenue de Provence 12
1007 Lausanne

 

Dispositif vaudois de soutien aux enfants et adolescent-e-s en excès de poids

 

Ostschweiz
Therapieteam.ch
Schützenstrasse 81
8400 Winterthur

 

Lustvolle Bewegung und Ernährung für übergewichtige Kinder zwischen 6 und 14 Jahren und ihre Eltern